Jahreshauptversammlung 2018


Bericht des Vorstands Martin Hildensperger

Am 17.02 fand die Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Horgau statt.  Der Vorstand Martin Hildensperger und der erste Kommandant Stephan Dietrich gaben einen Rückblick über die Aktivitäten des vergangenen Jahres. Auf der Vereinsseite waren dies die Vatertagsfeier oder das wieder gut besuchte Oktoberfest. Stephan Dietrich gab einen Rückblick über die Einsätze im Jahr 2017. Es musste 62-mal mit dem VSA (Verkehrssicherungsanhänger) zur Verkehrsabsicherung auf der Autobahn ausgerückt werden. Zusätzlich kamen 26 Einsätze für THL oder sonstige Alamierungen hinzu.

Als nun neues Mitglied der Vorstandschaft gab der Jugendwart Josef Band einen Bericht über die geleistete Jugendarbeit des vergangenen Jahres ab. Durch die eifrige  Werbung in diesem Bereich konnten zum Jahresende 22 Feuerwehranwärter gewonnen werden.

Gottfried Ohnesorg stellte in seinem Bericht die Finanzen des Vereins dar. Trotz den Ausgaben, die insbesondere im letzten Jahr für die Verwaltungssoftware MP Feuer getätigt wurden, blieb der Kassenstand stabil.

Als weiterer Punkt wurde über eine Satzungsänderung abgestimmt. Die Änderung wurde einstimmig angenommen. Somit gibt es in der Vorstandschaft nun zwei neue Posten, die im Anschluss durch Wahlen besetzt wurden. Zur stellvertretenden Schriftführerin wurde Tamara Ischwang und zum stellvertretenden Kassenwart Stefan Greppmeier gewählt. Dieser gab seinen Posten als Kassenprüfer an Christian Hildensperger weiter.

Zum Abschluss lobte der Bürgermeister Thomas Hafner noch mit ein paar kurzen Worten die Arbeit der Feuerwehr Horgau. Insbesondere durch die Nachwuchsarbeit kann man auch in Zukunft auf eine hohe Verfügbarkeit in der Feuerwehr setzen.

Leistungsprüfung 2017

Der Ansporn ein Leistungsabzeichen zu machen ist in der Feuerwehr Horgau nach wie vor hoch. Fünf Gruppen traten am Samstag zur Abnahme durch die Schiedsrichter aus der Inspektion an. Durchgeführt wurden drei Prüfungen „Die Gruppe im Löscheinsatz“ und zwei „Die Gruppe im Hilfeleistungseinsatz“. Alle Gruppen haben die Prüfungen bestanden. Über fast vier Stunden zogen sich die Prüfungen der verschiedenen Aufgabenstellungen, die unter anderem auch schriftliche Prüfungsfragen, Knotenkunde und Vorführen von Gerätschaften aus den Fahrzeugen beinhaltet, hin. Unter den strengen Augen der Schiedsrichter musste dann zum Schluss noch ein Aufbau, Löscheinsatz oder Hilfeleistung, in einer vorgegebenen Zeit erfüllt werden. Das stellte für die Gruppen , aufgrund zahlreicher Übungsabende die letzten zwei Wochen, aber kein Problem dar.

Für das Leistungsabzeichen „Die Gruppe im Hilfeleistungseinsatz“ nahmen auch zwei Feuerwehrmänner und eine Feuerwehrfrau aus der Feuerwehr Auerbach teil.

Das Bild der letzten Gruppe fehlt.

Oktoberfest 2017

Auch dieses Jahr findet wieder das Oktoberfest der Feuerwehr Horgau statt. Am 02.10.2017 ab 18:00 Uhr laden wir zu einem geselligen Abend in Lederhose und Dirndl ein. Für das leibliche Wohl sorgt in diesem Jahr die Küche des Landgasthofes Bischof aus Edelstetten. Wie jedes Jahr schenken wir das Augustiner Oktoberfestbier aus.
Auf euer kommen freut sich die Feuerwehr Horgau.

Neue Homepage

Da die alte Seite mittlerweile in die Jahre gekommen ist und es auch ein paar Probleme mit der Sicherheit gab, wurde der Beschluss gefasst  das ganze auf eine neue Plattform aufzusetzen. Mit WordPress und einem neuen Webhoster hier nun die neue Seite der Feuerwehr Horgau. Wir möchten mit dieser Seite einen kleinen Einblick in die Arbeit und Technik der Feuerwehr geben. Viel Spaß beim Stöbern in den Seiten.